Was bedeutet eigentlich BCM?

BCM steht für Body Cell Mass, die Körperzellmasse. Damit werden die Zellen bezeichnet, die Energie verbrauchen – selbst dann, wenn man sich nicht bewegt. Vor allem Muskeln und Organe bestehen daraus. Um optimal zu funktionieren, benötigen sie unter anderem Eiweiß und viele weitere Nährstoffe.

Muskeln brauchen Nahrung

Bei den üblichen Diäten bekommt der Körper meist viel zu wenig Eiweiß und Nährstoffe. Dann wird durch die unzureichende Ernährung Körperzell- und damit auch Muskelmasse abgebaut. Die Folge: Man verbraucht weniger Energie – und das Abnehmen wird viel schwieriger.

Gezielt Fett verbrennen

Das Konzept des BCM Programms ist es, die Körperzellmasse zu schützen. BCM Basic versorgt deshalb den Körper mit hochwertigen Eiweißen und allen Nährstoffen, die er benötigt. So wird während der Diät gezielt Fett verbrannt und die Muskelmasse hingegen bleibt weitestgehend erhalten.

Warum wird mit BCM das Fett verbrannt?

Während des Abnehmens mit BCM nehmen Sie täglich weniger Kalorien zu sich, als Sie verbrauchen. Diese „negative Energiebilanz“ sorgt dafür, dass Ihr Körper überflüssige Fettreserven abbaut, um seinen Energiebedarf zu decken. Weil er mit den BCM Produkten zwar wenig Kalorien, aber trotzdem alle lebenswichtigen Nährstoffe bekommt, wird die wichtige Energie verbrauchende Körperzellmasse geschützt und überwiegend Fett reduziert.

Zusätzlich halten die vier- bis sechsstündigen Essenspausen zwischen den drei Mahlzeiten den Blutzucker- und damit den Insulinspiegel niedrig – so wird die Fettverbrennung nicht unterbrochen.

Mit Insulin gibt es keine Fettverbrennung

Insulin ist das einzige körpereigene Hormon, das den Blutzuckerspiegel senken kann. Gleichzeitig verhindert es aber den Abbau der Fettreserven. Wenn Sie zwischen den drei Mahlzeiten essen, steigt Ihr Blutzuckerspiegel an. Als Folge schüttet Ihr Körper Insulin aus und die Fettverbrennung wird gestoppt. Bleiben Sie beim Drei-Mahlzeiten-Prinzip, ist der Insulinspiegel während der vier- bis sechsstündigen Essenspausen niedrig und Ihr Körper baut die Fettdepots zur Energiegewinnung ab. Genau das, was Sie wollen!

Übrigens: BCM Basic enthält nur wenige Kohlenhydrate. Dadurch steigen Blutzucker- und Insulinspiegel nur unwesentlich an und die Fettverbrennung kann schon kurz nach der BCM Mahlzeit wieder anlaufen.